BEARBEITUNGSSTRATEGIE

 

 

Die für die Bearbeitung kleiner Werkstücke (Ø 52 x 32 mm) ausgelegte Bearbeitungsstrategie der neuen Maschine stellt die „Interpolation“ ins Zentrum. Ein hochdynamischer Werkstückträger reduziert die Anzahl der benötigten Werkzeuge im Vergleich zu herkömmlichen Bearbeitungsstrategien.

 

Hervorragende Kreisinterpolation

Bahnkontrolle, kleiner als 0,2 µm

Reduzierte Anzahl Schneidwerkzeuge

Verwendung von Standardwerkzeugen

Werkzeugmagazin mit 36 Positionen

Sehr hohe Präzision und hervorragende Wiederholgenauigkeit

Geringe Empfindlichkeit gegenüber Temperaturschwankungen

KINEMATIK

 

 

 

Das Grundkonzept der Maschine ist basiert auf der Parallelkinematik mit Delta-Struktur, die sich durch einen über drei Arme verbundenen Werkstückträger auszeichnet. Der große Vorteil dieser Maschinenkinematik liegt in der reduzierten bewegten Masse.

 

Hohe Steifigkeit, geringe bewegte Masse

2- bis 5-mal schnellere Bearbeitungszeit

 

WILLEMIN-MACODEL SA  |  SWITZERLAND  |  ROUTE DE LA COMMUNANCE 59  |  CH-2800 DELÉMONT  |  TEL. +41 (0)32 427 03 03  |  FAX  +41 (0)32 426 55 30